Das 81. Stuttgarter Frühlingsfest startet – es dauert drei Wochen bis zum 12. Mai. Für Bürgermeister Thomas Fuhrmann ist es seine Wasen-Premiere.

 

 

Pünktlich um 12 Uhr wird am kommenden Ostersamstag, 20. April, das 81. Stuttgarter Frühlingsfest auf dem Cannstatter Wasen eröffnet. Bis einschließlich Sonntag, 12. Mai, geht es auf dem Frühlingsfest rund. Sprichwörtlich bei vielen Fahrbetrieben, die auf dem Vergnügungspark wieder aufgebaut sind, aber auch in den Festzelten. Alle hoffen auf gutes Wetter. Am Start sind etwa 250 Schausteller, Wirte und Marktkaufleute.

Tradition haben auf dem Frühlingsfest die Familientage. Sie finden jeweils mittwochs statt, jeweils ab 12 Uhr. An den Familientagen laden die Schausteller und Wirte zu reduzierten Preisen ein. Für die kleinen Frühlingsfestbesucher gibt es zahlreiche Überraschungen, etwa das kostenlose Kinderschminken. Luftballonkünstler zeigen ihre Kunst. Auf gutes Wetter hoffen die Veranstalter am Samstag, 27. April. Um 15 Uhr startet am Ballonstartplatz am Cannstatter Wasen die „Große Ballonwettfahrt“. Die ersten Starts der Ballone sind gegen 15 Uhr vorgesehen (nur bei gutem Wetter).

Ein schöner Schluss ziert bekanntlich alles. Das Musikfeuerwerk hat auf dem Frühlingsfest Tradition. Dieses Jahr wird es am Sonntag, 12. Mai, in den Himmel geschossen. Dann wird der Himmel über Cannstatt wieder zur großen Bühne für die Feuerwerker. Das Frühlingsfest verabschiedet sich jedes Jahr mit einem Musikfeuerwerk. Rund 15 Minuten lang verwandelt sich der Himmel über dem Cannstatter Wasen dann in ein buntes Lichtermeer.

 

 

81. Frühlingsfest

Das 81. Stuttgarter Frühlingsfest findet vom 20. April bis 12.Mai auf dem Cannstatter Wasen statt. Am Montag, 29. April, ist VVS-Wasentag. Mit einem gültigen VVS-Ticket gibt es überall bis zu 30 Prozent Rabatt.