Es ist ein schönes Dach, unter dem die Stadtteilbibliothek und die Kindertageseinrichtung im Kneippweg 8 vor 20 Jahren Platz gefunden haben. Nun gibt’s mehr Platz.

 

 

Baustellen sind anstrengend, für alle Beteiligten. Das lässt sich deutlich besser aushalten, wenn am Ende eine Verbesserung winkt. Im Kneippweg 8 ist das so: Die Stadtteilbibliothek und die Kita bekommen beide mehr Raum.

Das geht, weil die Caritas vor einigen Monaten ihr Gemeindepsychiatrisches Zentrum vom denkmalgeschützten Gebäude im Espan in die Neckarvorstadt verlegt hat – aus Platzgründen So wird nun seit August im großen Haus am Kneippweg gearbeitet – um mehr Platz für die beiden bleibenden Institutionen zu schaffen. Wovon die über 130 null- bis sechsjährigen Kita-Kinder und ihre Betreuer ebenso profitieren, wie die Nutzer und die Mitarbeitenden der Bibliothek und damit die Menschen im Stadtteil.

Denn „wir sind auch ein Treffpunkt hier“, so Brigitte Neiße-Göküzüm, die Leiterin der Stadtteilbibliothek. Zeitung lesen, eine Runde mit dem Laptop arbeiten, für die Schule lernen, Veranstaltungen besuchen oder eben Bücher entdecken und ausleihen – das geht alles, das tun die Menschen. Und künftig können sie es schöner und besser auf mehr Fläche tun, die wiederum noch mehr Angebote möglich macht. Ein schönes Raum-Geschenk zum gemeinsamen 20-Jahr-Jubiläum in diesem Gebäude also. Von dem sich beim Tag der offenen Tür am Freitag jeder selbst ein Bild machen kann.

 

Veranstaltungen zum Jubiläum

Die Stadtteilbibliothek und die Tageseinrichtung für Kinder im Kneippweg 8 laden am 9. November von 14 bis 18.30 Uhr zum Tag der offenen Tür ein – mit Musik, Clown, Bilderbuchshows, Zauberer und Laternenumzug. Am 10. November um 16 Uhr findet ein Stadtteilspaziergang unter dem Titel „Der Espan – Schwabens Paradies in Bad Cannstatt“ statt. Am 13. November um 15 Uhr erzählt ein Besucher aus Ankara Drei- bis Achtjährigen Geschichten aus Anatolien, die ins Deutsche übersetzt werden. Für diese beiden Veranstaltungen wird um Anmeldung gebeten. Weitere Infos gibt’s unter Telefon 0711/21 65 73 06, per E-Mail an stadtteilbibliothek.kneippweg@stuttgart.de und unter www.stuttgart.de/stadtbibliothek.