Auf der Feuerbacher Kirbe vom 8. bis 11. September erklingt nicht nur traditionelle Blasmusik, sondern auch Rock und Pop.

 

 

Verantwortlich für das Programm und die Bewirtung im Kirbe-Festzelt ist der Musikverein Stadtorchester Feuerbach (MSF). „Wir möchten unseren Gästen möglichst viel bieten, sowohl kulinarisch als auch musikalisch und optisch. Für jeden Geschmack wird bei uns im Festzelt etwas geboten“, sagt die „Festwirtin“ Marion Berger, Teamleiterin Wirtschaftsbetrieb des MSF. Für alle Fans der Rock- und Popmusik beginnt die Kirbe am Freitagabend um 20 Uhr mit „Rock the tent“, der Party im Zelt. Die Band Wishing Well war schon mehrfach mit dabei, neu hinzugewonnen hat der MSF die Band Sonni Fäsh. Neben traditioneller Blasmusik durch den MSF und Gastkapellen gibt es am Samstagabend ein unterhaltsames Stimmungsprogramm mit aktuellen und altbekannten Festzelthits.

Der Sonntag beginnt um 10.15 Uhr mit einem ökumenischen Gottesdienst im Zelt, musikalisch umrahmt vom MSF. Um 13.30 Uhr folgt ein Frühschoppenkonzert. Im Anschluss daran findet ein Familiennachmittag mit Instrumentalvorstellung statt. Außerdem treten die Jugendorchester des MSF und des Musikvereins Schwieberdingen auf. Den musikalischen Abschluss des Abends von 19 bis 21 Uhr gestaltet wiederum der MSF. Der traditionelle Kirbe-Meedich beginnt um
11 Uhr mit einem Frühschoppenkonzert und dem Honoratiorenstammtisch. Rainer Wieland, Vizepräsident des EU-Parlaments, wird den Prominenten-Fassanstich vornehmen. Nachmittags werden erst die Musiker der SSB, dann die des MSF auftreten.
Der Kirbe-Meedich endet schließlich um 22 Uhr.

 

Geschäfte öffnen

Der Gewerbe- und Handelsverein Feuerbach veranstaltet am 10. September von 13 bis 18 Uhr im Rahmen der Feuerbacher Kirbe einen verkaufsoffenen Sonntag. Die Gewerbe­treibenden in und um die Stuttgarter Straße über­raschen mit zahlreichen
Aktionen und Rabatten.