Lange haben auch die Bezirksbeiräte Hedelfingen und Obertürkheim dafür gekämpft: mit Erfolg. Seit vergangener Woche kann man mit der Buslinie 65 direkt von Obertürkheim zum Flughafen fahren.

 

Rund 45 Minuten braucht man, um aus den Tiefen des Neckartals hoch auf die Fildern zum Flughafen zu kommen. Denn die Stuttgarter Straßenbahnen (SSB) haben die Buslinie aus dem Neckartal durch die südöstlichen Stuttgarter Stadtteile nicht nur verlängert, sondern in Zusammenarbeit mit der Stadt Stuttgart wurde die Strecke für den Bus auch ertüchtigt, um verschiedene Staustellen zu umgehen und die Fahrt zu beschleunigen. Im Bereich Hedelfingen betrifft dies vor allem die Fahrtrichtung Obertürkheim. Die Zufahrt zum Dürrbachkreisel in Hedelfingen wurde umgebaut und dabei eine Umweltspur als drei Meter breiter Radfahrstreifen mit „Bus frei“ in Fahrt Obertürkheim eingerichtet.

Im Bereich der Kreisverkehrszufahrt platzierte Stauschleifen sorgen zudem dafür, dass im Fall eines Rückstaus der Individualverkehr auf Höhe Lederberg mit einer Pförtnerampel zurückgehalten und die Zufahrt dosiert wird. Bei der Hedelfinger Filder- ausfahrt zwischen Mannsperger Straße und Haarnadelkurve wurde eine weitere 3,25 Meter breite Umweltspur eingerichtet. Eine weitere Umweltspur gibt es nun auch in der Bockelstraße in Heumaden in Richtung Plieningen. Kleine Veränderungen gab es auch bei den Haltestellen. Am Dürrbachkreisel wurde die Haltstelle „Am Bergwald“ eingerichtet. Die Haltestelle Bockelstraße und Lederberg, wurden zudem barrierefrei ausgebaut. Finanziert wurden die verschiedenen Maßnahmen mit Mitteln aus dem aktuellen Haushalt der Stadt Stuttgart. Verkehren wird die Buslinie auch nach der Verlängerung im 20-Minuten-Takt von Montag bis Samstag und Sonntags im Halbstundentakt.

 

Weitere Informationen zu SSB und VVS finden interessierte auch im Internet unter www.ssb-ag.de und www.vvs.de. Auf der Seite der Stuttgarter Straßenbahnen AG kann man sich unter anderem auch über Störungen und Fahrplanabweichungen informieren. Auf www.vvs.de bekommt man außerdem aktuelle Informationen zu Bauarbeiten im VVS-Gebiet sowie zu den Änderungen wegen des Fahrplanwechsels zum 15.12.