Vom 13. bis zum 15. Oktober findet in Leinfelden-Echterdingen wieder die größte Krauthocketse Deutschlands statt.

 

 

Wenn sich die Luft der Filderebene mit dem Duft der frisch geernteten Spitzkrautköpfe vermischt – ist Krautfestzeit. Traditionell am dritten Oktoberwochenende findet in Leinfelden-Echterdingen das beliebte Fest statt, das mittlerweile alljährlich um die 50 000 Besucher anlockt. Nachdem der Freitag mit viel Musik und einer langen Einkaufsnacht der Geschäfte in Leinfelden und Echterdingen startet, geht es auch an den folgenden Tagen hoch her. Stets im Mittelpunkt der Festivitäten steht das gesunde Filder-Spitzkraut. Das wird von den Kleinen im Stadtmuseum liebevoll geschmückt, von den Starken sportlich gehobelt und gestemmt und von allen natürlich auch mit Genuss verzehrt.

Auf mehreren Bühnen in den verschieden Stadtteilen finden die unterschiedlichsten Aktionen und Vorführungen statt. Auch immer unterwegs im bunten Festgetümmel ist die LE Marching Band, die schon von Weitem zu hören ist und an den Stadtfarben blau-gelb zu erkennen ist. Wo sie auftaucht, da wippt das Tanzbein schon automatisch mit. Am Sonntag laden die Leinfeldener und Echterdinger Geschäfte mit Sonderangeboten zum verkaufsoffenen Sonntag ein.