Am Sonntag, 12. August, von 11 bis 17 Uhr veranstaltet die Flughafen Stuttgart GmbH (FSG) zum 24. Mal ihr großes Kinderfest. Mehr als 20 000 Besucher werden erwartet.

 

Mehr als 25 000 kleine und große Leute säumten vor Jahresfrist das Festgelände auf den Parkplätzen P 3 und P 5 sowie auf der Besucherterrasse und bescherten der FSG einen Besucherrekord. Man darf gespannt sein, wie viele Besucher am Sonntag auf dem Manfred-Rommel-Flughafen „landen“. Unter dem Motto „Sei ein Superheld!“ gibt es viele Gratisaktionen zum Mitspielen. Ihre Superhelden-Kräfte testen können Kinder im Ninja-Warrior-Parcours, wo mit Geschick und Schnelligkeit verschiedenste Hindernisse zu überwinden sind.

Ein weiteres Highlight unter den vielen Angeboten ist der Höhenflug in einer Aussichtsgondel, mit der Schwindelfreie bis zu 40 Meter in die Höhe schweben und dann den Weitblick genießen können. Am Boden gibt es viele Möglichkeiten zu rennen, radeln, klettern oder hüpfen. Sogar paddeln ist möglich: Kleine Seeleute dürfen in einem 8x8 Meter großen Becken kleine Paddelboote lenken. Bewährte Publikumsmagnete sind die Hundestaffeln des Zolls, der Bundespolizei und der Malteser: Sie zeigen in ihren Vorführungen, wie Personen aufgespürt oder versteckte Objekte erschnüffelt werden. Neugierige haben Gelegenheit zu Gratis-Vorfeld-Führungen.

Wer teilnehmen möchte, muss sich vorab online über die Flughafenwebsite anmelden. Für alle offen ist an diesem Tag die Besucherterrasse, von der aus sich das Geschehen auf dem Vorfeld und das Starten und Landen der Flugzeuge prima beobachten lassen.

 

Interessantes

Infos, Parken und Anmeldung Flughafenführungen auf www.stuttgart-airport.com unter der Rubrik Erlebnis Flughafen.