Das große Glück? Gibt es nicht. Sagt Denise Maurer, Kommunikationstrainerin und Moderatorin aus Stuttgart. Und dennoch: Jeder Mensch kann glücklich sein – oder es werden. Sogar in der Badewanne. In unserer Glücksserie erzählt sie uns hierzu mehr.

 

 

„Der Mensch ist ein Gewohnheitstier. Wir trotten in Ritualen durch unser Leben. Es bedarf immer eines Impulses von außen, damit wir für einen Moment innehalten“, sagt Denise Maurer, Autorin des Buchs „Tauch ein ins Glück“ erschienen in der Wannenbuch Edition. „Dieser Moment birgt die Chance zur Veränderung. Ob wir sie nutzen, liegt an uns. Das Badebuch ist ein solcher Impuls und kann jedem Menschen symbolisch auf die Schulter klopfen.“

Als Kommunikationstrainerin und Beraterin ist es ihr täglicher Anspruch, die Menschen in ihrem Tun besser und ihnen Mut zu machen. Einen Ratgeber zu veröffentlichen, war daher die logische schriftliche Konsequenz. „Ich möchte kleine Impulse geben, die nachdenklich stimmen, einsichtig machen und Lust auf Umsetzung hervorrufen. Ich gebe den Menschen handfeste Tipps und Impulse mit auf den Weg – und mit diesem Badebuch sogar wasserfeste – meine Kinder haben es als erste getestet.“ „Tauch ein ins Glück“ mache dabei den Blick auf die täglichen Glücksmomente frei und bringt einen zum Lächeln – und das alles in nur 15 Minuten Entspannung in der Wanne.

Doch was hat es damit auf sich, das Glück in der Badewanne zu finden beziehungsweise das Glücklichsein? „Der Maßstab für Glück ist die persönliche Zufriedenheit. Wer das erkannt hat, hat sich bereits auf den Weg zu seinem Glück gemacht. Und diesen Weg kann jeder von uns einschlagen, wenn wir uns an eine Bedingung halten: Wir brauchen hin und wieder Muße und Mut, um uns ganz auf uns selbst zu besinnen. Die Badewanne ist dafür ein wunderbarer Ort“, erklärt die gebürtige Kielerin Denise Maurer, die es vor zwölf Jahren des privaten Glückes wegen nach Stuttgart gezogen hat. Mit ihrer Familie lebt sie in Stuttgart-Sillenbuch. „Glück ist etwas Erstrebenswertes, sehr Persönliches und selten Zufall. Die Wissenschaft füllt Bücher mit Definitionen von Glück und entdeckt dabei immer wieder neue Ansätze. Ich versuche mich mal als Mensch, der Glück fühlt und erlebt, an eine Definition heranzuwagen: Glück ist die Dominanz der positiven Gefühle im Einklang mit meinen persönlichen Werten und Zielen.“

 

„Tauch ein ins Glück“ heißt der Glücksratgeber von der Kommunikationstrainerin, Moderatorin und Vortragsrednerin Denise Maurer aus Stuttgart. Der Clou: Es ist absolut wasserfest, kann so direkt in der Badewanne gelesen werden. Zur Leipziger Buchmesse 2017 wird es erstmals der Öffentlichkeit vorgestellt. „Tauch ein ins Glück“ – Der Ratgeber für die Wanne ist in der Edition Wannenbuch erschienen. Acht Seiten stark und so kurz, dass es genau für 15 Minuten Badezeit reicht. Mehr Infos gibt es unter http://www.wannenbuch.de/Tauch-ein-ins-Glueck-Ratgeber