Nachwuchsleser aufgepasst: Vom 21. Februar bis 4. März finden wieder die Kinder- und Jugendbuchwochen 2018 im Treffpunkt Rotebühlplatz statt.

 

An alle Leseratten, Bücherwürmer und Bilderbuchfans: ein besonderes Literaturfestival startet am Mittwoch, 21. Februar, im Treffpunkt Rotebühlplatz. „In diesem Jahr stehen die Kinder- und Jugendbuchwochen ganz im Zeichen des ‚Alltagswahnsinns’“, sagt Ausstellungsreferentin Beatrix Sureanu, Börsenverein des Deutschen Buchhandels, Landesverband Baden-Württemberg e. V. „Schlafen, Aufräumen, Geburtstage, Kindergarten und Schule, Ärger mit Geschwistern, Chaos im Kinderzimmer – das alles sind Alltagssituationen, die jedem Kind und jeder Familie mit Kindern sehr gut bekannt sind und ein hohes Identifikationspotential bieten.“

Daher werde das Thema mal ernst, mal humorvoll – aber immer kindgerecht – aufgegriffen. Highlight ist die Conni-Familienparty am Samstag, 24. Februar, ab 14 Uhr. Am Samstag, 3. März, 14 Uhr, können Kids Postkarten zum Thema: „Kinder-Alltags-Wahnsinn“ drucken. Ein Familien-Jubiläumskonzert mit der Band Sternschnuppe steht am Sonntag, 4. März, 15 Uhr, an. Am selben Tag um 11 und um 14 Uhr gibt’s „Geschichten aus der Pixi-Kiste“ für Kinder ab vier Jahren.

 

Was, wann, wo?

Die Kinder- und Jugendbuchwochen werden vom 21. Februar bis 4. März im Treffpunkt Rotebühlplatz ausgerichtet. Öffnungszeiten: Montag bis Samstag, 9 bis 18 Uhr, und Sonntag, 11 bis 18 Uhr. Das vollständige Programm ist online auf http://www.kinder-jugendbuchwochen.de/startseite/ einsehbar.