„Holiday on Ice“ wird 75 und gastiert im Januar in der PorscheArena, Andreas Gabalier beglückt im Juni die MercedesBenz Arena – Das Veranstaltungsjahr 2019 verspricht wieder einige Highlights.

 

Stuttgart blickt zurück auf ein turbulentes Veranstaltungsjahr. „2018 war ein intensives Jahr – außergewöhnlich gut“, so Andreas Kroll, Geschäftsführer von in.Stuttgart. Rund zwölf Millionen Menschen strömten zu den TopActs 2018 in die Landeshauptstadt. Von den Rolling Stones über die Toten Hosen bis zu Helene Fischer. Man habe auch Glück gehabt „mit dem unglaublichen Sommer“, so Kroll. Dank der langen, warmen Nächten zog es die Besucher nur so zu den OpenAirKonzerten.

Auch 2019 locken in Stuttgart wieder spannende Konzerte und Sportevents in die Hallen und zu den Freilichtbühnen. Das große, 75-jährige Jubiläum von „Holiday on Ice“ nimmt Zuschauer im Januar mit in eine emotionale Geschichte. Bis zu 40 der weltbesten Eiskunstläufer entführen das Publikum auf die magische Reise einer international erfolgreichen Showproduktion (23. bis 25. Januar). Auch Herbert Grönemeyer steht 2019 auf der Gästeliste: Halt macht der elffache EchoPreisträger am 16. März in Stuttgart.

Im Frühjahr feiern The Kooks ihre Rückkehr als eine der größten britischen Bands ihrer Generation – am 5. April spielen sie in der PorscheArena. Sportlich wird es vom 20. bis zum 28. April. Dann gastiert der Porsche Tennis Grand Prix im Hallenduo am Neckarpark. Elton John geht von 2018 bis 2021 letztmals auf Tournee und steht am 11. Mai in der Schleyerhalle auf der Bühne. Phil Collins macht im Rahmen seiner „Still Not Dead Yet Live“Tour am 5. Juni in der MercedesBenz Arena in Stuttgart Station.

Weiter geht’s mit den OpenAirs im Sommer: „Ja, ist denn schon wieder WasenZeit?“ werden sich die Stuttgarter fragen, wenn Dirndlund Lederhosenträger Ende Juni Richtung Bad Cannstatt strömen. Der VolksRock’ n’Roller Andreas Gabalier beglückt am 29. Juni die MercedesBenz Arena. Udo Lindenberg hat sich mit gleich zwei Konzerten in der Landeshauptstadt angesagt (5. und 6. Juli, 20 Uhr, Schleyerhalle). Und schließlich noch ein internationaler Star: 2013 war Pink mit einer fulminanten Show in der Schleyerhalle. Jetzt lockt sie ihre Fans zum zweiten OpenAirTermin in der MercedesBenz Arena im kommenden Sommer (10. Juli).

Nach einer Pause sind auch Seeed wieder zurück. Die elf Musiker mit ihrem ganz eigenen, mitreißenden LiveSound sind am 18. Oktober in der Schleyerhalle. Ein weiteres sportliches Highlight steht im Oktober vor der Tür: Die TurnWM vom 4. bis zum 13. Oktober. Die Nachfrage ist groß. Am Ende des exklusiven Vorverkaufs – schon ein Jahr vor der TurnWM – wurden bereits 14 000 Tickets binnen vier Tagen verkauf

 

Die Hallen und ihre Besucher

Die Hanns-Martin-Schleyer-Halle gilt seit 35 Jahren als Topadresse für Events aller Art: 101 Events fanden dort 2018 statt. Die PorscheArena ist ein Verwandlungsgenie und bietet fast unbegrenzte Möglichkeiten. Die Aktionsfläche im Innenraum umfasst circa 2000 Quadratmeter. Hier können je nach Veranstaltung verschiedene Hallenböden eingebaut werden. Sogar eine fest installierte Eisfläche wird permanent funktionsfähig gehalten.

110 Veranstaltungen fanden im vergangenen Jahr in der PorscheArena statt. In der Liederhalle sorgte die vielfältige Veranstaltungsmixtur mit Konzerten von Klassik bis Pop, mit Kongressen und Ausstellungen für Hochbetrieb: 1200 Veranstaltungen waren es hier. Die Liederhalle wird ab Juli 2019 ein Jahr lang saniert. Der Veranstaltungsbetrieb muss dadurch in Teilen ruhen.