Das Internet macht sich nicht von allein. Ran an die Tastatur und die Wikipedia mitgestalten, heißt es in einem neuen Arbeitskreis, der sich den „Frauen in der Politik“ widmen will.

 

 

Was wir lesen, beeinflusst unser Denken. Ob Geschichte, Kultur oder Gesellschaft: Die Online-Enzyklopädie Wikipedia liefert zu unzähligen Themen verschiedenster Sparten Informationen. Und die Textsammlung wächst mit jedem Tag, schließlich ist sie offen und lebt davon, dass die Menschen weltweit ihr Wissen dort einbringen.

Deshalb gibt’s die Wikipedia-Stuttgart-Gruppe. Und die geht nun mit einem neuen Arbeitskreis zum Thema „Frauen in der Politik“ an den Start. Warum? Weil es zum einen „immer noch deutlich zu wenig Frauen in der Politik gibt, auch wenn die Partei-Vorsitzenden von SPD und auch CDU mittlerweile weiblich sind“, so die Elisabeth Skrzypek, Historikerin, Frauenbildungsdozentin und Autorin, die den Arbeitskreis mitinitiiert hat. Und weil zum anderen „auch in der Wikipedia immer noch die Männer dominieren.“

Im doppelten Sinne: „Nur circa 12 Prozent der Artikel werden von Autorinnen geschrieben.“ Die Wikipedia-Artikel wiederum widmeten sich zu 80 Prozent Politikern, zu 20 Prozent Politikerinnen. „Das wollen wir ändern.“ Wie? Indem einmal im Monat munter zusammen überlegt, gearbeitet und geschrieben wird – über Frauenwahlrecht, politische Partizipation oder Frauenquote, in Form von biografischen Texten oder Fachartikeln, mit neuen Einträgen oder Ergänzungen bestehender.

Wikipedia kann nur so informativ und gut sein, wie die Texte, aus denen sie besteht. Dem Verfassen dieser Texte wohlüberlegte Aufmerksamkeit zu schenken, schadet dem Netz, seinen Nutzern und Lesern wahrhaftig nicht.

 

 

Mitmachen

Der Arbeitskreis „Frauen in der Politik“ der Wikipedia Stuttgart trifft sich ab dem 28. Februar jeden vierten Donnerstag von 17 bis 21 Uhr im Monat im Showroom der Stadtbibliothek am Mailänder Platz. Mitmachen können Wikipedia-Erfahrene sowie -Neulinge. Anmelden kann man sich per E-Mail an wikipedia@stuttgart.de oder an e.skrzypek@t-online.de. Weitere Infos sind zu finden unter https://de.wikipedia.org/wiki/Wikipedia:Stuttgart#Workshop_Frauen_in_der_Politik.