„Gitze & Band“ kommen am Samstag, 20. Oktober ins Stammheimer Jugendhaus. Dann gibt es schwäbische Adaptionen von Rock- und Popsongs auf die Ohren.

 

„Gitze & Band“ lassen während ihrer Live-Show unvergessene Wolle-Kriwanek-Klassiker wie „U.F.O.“, „Stroßaboh“, „Reggae i di uff?“, „I fahr Daimler“, „Badwanna Blues“ oder „Herbertstr.“ ebenso wieder aufleben wie längst vergessen geglaubte und lange nicht mehr gehörte Perlen der schwäbischen Rock- und Blues-Musik.

Neben den Songs von Wolle Kriwanek und Paul Vincent befinden sich im musikalischen Repertoire von Gitze & Band auch der eine oder andere „Schwoißfuaß-Klassiker“ sowie eigene schwäbische Adaptionen mehr oder weniger bekannter Rock- und Popsongs.

Den Schwaben-Rock mit „Gitze & Band“ gibt es bei einem Konzert am Samstag, 20. Oktober, ab 20.30 Uhr im Jugendhaus, Marco-Polo-Weg 2a, in Stuttgart-Stammheim, zu hören.

Die Band besteht aus Göran Jäck (Gitarre), Helmut Nothum (Hammond-Orgel/Piano), Werner Müller (Bass) und Oliver Schmandke (Schlagzeug) zusammensetzt – allesamt routinierte und spielfreudige Musiker – nicht zu vergessen Sänger und Frontmann Gitze. Sie alle sind mit dem Anliegen ausgestattet, das musikalische Vermächtnis von Wolle Kriwanek und Paul Vincent nicht in Vergessenheit geraten zu lassen.

 

Was, wann, wo?

Tickets sind im Vorverkauf für zwölf Euro direkt im Jugendhaus Stammheim, Marco Polo Weg 2a in Stuttgart-Stammheim oder telefonisch unter 0711 82 55 40 erhältlich. An der Abendkasse beträgt der Eintritt 15 Euro.
Die Veranstaltung beginnt um 20.30 Uhr, Einlass ist um 19.30 Uhr. Nähere Informationen gibt es zudem im Internet auf den Seiten www.jugendhaus-stammheim.de und www.gitze.com.