Familie & Heim, Spielemesse, Animal & Co.: Acht Messen rund um Familie, Freizeit und Hobby in acht Hallen laufen vom 17. bis 20. November in Stuttgart.

 

 

Musikerinnen und Musiker, Bastlerinnen und Bastler, Steine-Sammlerinnen und Steine-Sammler, Familien und Vierbeiner sind im Stuttgarter MesseHerbst willkommene Besucher. Vom 17. bis 20. November laufen gleich acht Messen in acht Hallen mit kunterbunten Themen von Haustier, Wohnen und Food, Lifestyle oder Hobby bis – zum ersten Mal überhaupt – zu Blasmusik.

Vier Tage lang wird es lebhaft, lustig und laut auf dem Messegelände. Denn zeitgleich finden von Donnerstag bis Sonntag die Spielemesse, die KREATIV, die Familie & Heim sowie die eat&style statt. Und dazu kommen ab Freitag bis Sonntag noch die Animal, die veggie & frei von, die Mineralien Fossilien Schmuck sowie die Premiere der Blasorchester-Messe BRAWO.

„Die große und einzigartige Themenvielfalt zeichnet den Stuttgarter MesseHerbst als Verbund aus“, sagt Andreas Wiesinger, Mitglied der Geschäftsleitung bei der Messe Stuttgart. An vier Tagen können die Besucherinnen und Besucher viel erleben, Spaß haben und nach Lust und Laune einkaufen. „Dank der acht parallel stattfindenden Messen ist wirklich für jeden Geschmack etwas dabei.“

Neu im Messereigen ist die Blasorchester-Messe, die sich mit einem harmonischen Dreiklang aus Ausstellung, Workshops und Konzerten an Musikliebhaber und -interessierte wendet, egal, ob sie solo, in Bands oder in einem großen Orchester musizieren. Die neue BRAWO, der Name steht für Brass und Wind Orchestra, soll die ganze Vielfalt der Blasmusik in die Landeshauptstadt bringen: Blech- und Holzbläser, Solisten, Bands und große Orchester. „Die Blasmusik gehört untrennbar zu Süddeutschland, eine Messe-Plattform hatte sie bis jetzt noch nicht. Das werden wir mit der BRAWO ändern“, sagt Stefan Lohnert, Geschäftsführer der Messe Stuttgart und selbst begeisterter Blasmusiker.

Der Blasmusikverband Baden-Württemberg (BVBW) mit seinen mehr als 380 000 Mitgliedern ist ideeller und fachlicher Träger der musikalischen Messe. Und auch dort freut man sich über die Zusammenarbeit mit der Messe Stuttgart und auf die bestimmt klangvolle Premiere der BRAWO, die infolge der Corona-Pandemie einige Male hatte verschoben werden müssen. „Wir sind froh, einen so kompetenten, professionellen und zuverlässigen Partner für die Entwicklung und Umsetzung der ersten Blasorchestermesse Deutschlands gefunden zu haben“, sagt Guido Wolf, der Präsident des Blasmusikverbands.

Die BRAWO biete ein einmaliges Konzept, das von der traditionellen Blasmusik bis hin zum symphonischen Bereich bei allen Musikerinnen und Musiker Anklang finden werde, erklärt der Landtagsabgeordnete. „Mit der Messe sprechen wir nicht nur unsere Verbandsmitglieder an, sondern bieten allen Blasmusikinteressierten deutschlandweit die Möglichkeit, in die facettenreiche Welt der Blasmusik einzutauchen.“

 

 

Stuttgarter MesseHerbst

Der Stuttgarter Messe-Herbst hat täglich von 10 bis 18 Uhr, am Wochenende von 9 bis 18 Uhr geöffnet. Tageskarten kosten inklusive VVS am Wochenende 17 Euro und werktags 15 Euro. Mittagstickets (ab 14 Uhr) gibt es für 12 Euro am Wochenende oder für 9 Euro an Werktagen. Kinder bis einschließlich 15 Jahre können den Stuttgarter MesseHerbst kostenlos besuchen. Die Karten berechtigen zum Besuch aller an diesem Tag parallel stattfindenden Messen.

Von Donnerstag, 17. November, bis Sonntag, 20. November, laufen die Spielemesse, Familie & Heim, Kreativ, eat&style, von Freitag, 18. November, bis Sonntag, 20. November, BRAWO, Animal, veggie & frei von sowie Mineralien Fossilien Schmuck. Weiteres unter: www.messe-stuttgart.de.