Kinder und Jugendliche in Leinfelden-Echterdingen erwartet ein abwechslungsreiches Sommerferienprogramm.

 

 

Die Sommerferien stehen vor der Tür, und wegen der weltweiten Corona-Pandemie verbringen viele Familien in diesem Jahr den Urlaub daheim. Damit es dem Nachwuchs nicht langweilig wird, hat der Stadtjugendring Leinfelden-Echterdingen zusammen mit seinen Mitgliedsverbänden, örtlichen Vereinen, Organisationen sowie engagierten Mitarbeitern und Ehrenamtlichen ein buntes Programm für Mädchen und Jungen von sechs bis 15 Jahren auf die Beine gestellt. Los geht es gleich am ersten Ferientag, dem Donnerstag, 30. Juli, mit der Sommerferienparty in der Hauberghalle. Ab 3. August folgen die großen Wochenprogramme auf dem Aktivspielplatz (Aki) Musberg, der Jugendfarm Echterdingen und der Kinderspielstadt Kid City.

Das neue Jugendprogramm „StyLE“, eine Kooperation von Jugendkulturzentrum Areal, Jugendcafé Domino und Jugendtreff Forum, läuft in den ersten zwei Ferienwochen auf Hochtouren. Die Teilnehmer zwischen zwölf und 16 Jahren können sich ihren Tag selbst aus den Angeboten zusammenstellen: Klettern oder Fußball, Youtube-Clips drehen oder Slime herstellen, Workshops in Hip-Hop-Dance oder Improvisationstheater und vieles mehr. Auch sonst ist im Ferienprogramm von Leinfelden-Echterdingen was geboten.

Es gibt Sport- und Abenteuerwochen, Ausflüge in Tierparks, zum Klettern oder Schnuppertauchen. Die Veranstalter – darunter die Volkshochschule, Ballett- und Tanzschulen, der Allgemeine Deutsche Fahrradclub (ADFC), der Naturschutzbund, der TSV Musberg, der Tauchclub Leinfelden und viele mehr – aktualisieren ihre Angebote ständig. Je nachdem, was die neuesten Corona-Verordnungen zulassen. Fast überall gibt es noch freie Plätze. Für die Kinderspielstadt Kid City 2020 läuft die Anmeldefrist am 30. Juli ab. Maximal 170 Mädchen und Jungen zwischen sieben und elf Jahren werden dort zwei Wochen, von Montag, 3. August, bis Freitag, 14. August, unterstützt von rund 35 pädagogischen Mitarbeitern, als Bürger leben. Täglich verdienen sich die Einwohner von Kid City in verschiedenen Berufen ihre „Cities“, mit denen sie einkaufen oder sich im Freizeitpark vergnügen können, und um 16 Uhr ist Bürgerversammlung mit Wahlen.

Auch für den Abenteuerausflug in den Waldklettergarten Schmellbachtal am 25. August kann man sich noch anmelden, um in bis zu zwölf Meter Höhe seine Grenzen auszutesten. Unter fachkundiger Anleitung erklettern die Teilnehmer verschiedene Parcours mit bis zu 100 Kletterelementen. Beim Abenteuergolf mit Spaßgarantie am 27. August in den Golfwelten in Weil im Schönbuch kann man ebenfalls noch mitmachen. Abenteuergolf ist eine neuartige Mischung aus „großem“ Golf und Minigolf. Die Bahnen bestehen aus Sandbunkern, hügeligem Rasen, Holz und Wasserflächen und gespielt wird mit richtigen Golfschlägern.

 

 

Auskunft

Informationen gibt es unter www.ferien-le.de. Auf der Website kann man sich für viele Angebote direkt anmelden. Telefonische Auskünfte gibt die Geschäftsstelle des Stadtjugendrings unter der Telefonnummer 07 11 / 16 08 30 von Montag bis Freitag, 9 bis 12 Uhr und 14 bis 17 Uhr, sowie mittwochs von 14 bis 18 Uhr.