In meiner Freizeit bin ich sehr gerne im Wald unterwegs, rauche Tannenzapfen und spreche mit Hasen über ihre Altersvorsorge. Spaß beiseite – ich spreche mit ihnen über Bausparverträge. Ja, der Wald ist was Besonderes. Das stelle ich immer fest, wenn ich mit meinen Kindern dort unterwegs bin.

Er ist besonders geheimnisvoll, besonders bunt und im Moment auch besonders krank. Unser Forstminister Peter Hauk sagt, dass es für unseren Wald fünf vor zwölf sei. Durch Trockenheit, Borkenkäfer und viele andere Einflüsse leidet unser Wald gerade sehr. Dabei ist er für uns Menschen so wichtig. In der Waldluft befinden sich zum Beispiel Terpene. Wenn wir die einatmen, produziert unser Immunsystem mehr Killerzellen, die Viren und Bakterien abwehren.

Wenn wir spazieren gehen, atmen wir viel Sauerstoff ein, was unseren Stoffwechsel optimal zum Laufen bringt und unseren Blutdruck senkt. Außerdem ist die Luft im Wald so rein wie am Meer. Zum Glück hat der Wald uns Menschen, denn wir können ihm helfen. Einige fällen Bäume, machen daraus Papier und schreiben darauf „Rettet den Wald!“. Ihr dagegen könnt was noch Besseres tun: Werdet Baumpate!

Für nur fünf Euro könnt Ihr einen Setzling spenden, der in einem Wald in Baden-Württemberg gepflanzt und geschützt wird. Wir von Hitradio antenne 1 haben das Geld unserer Weihnachtsfeier für die ersten 500 Setzlinge gespendet – und wir würden uns freuen, wenn Ihr Euch uns anschließt. Klickt Euch dazu ganz einfach jetzt auf www.antenne1.de.

Herzlichen Dank!

 

Euer Ostermann