Ausstellung „Vier Welten. Ein Kosmos. Dein Erlebnis.“ – Der Kosmos-Verlag feiert 200 Jahre im Stadtpalais. Eine Verlagsgeschichte, die ihre Fans auf der ganzen Welt hat.

 

 

„Nur wenige Verlage blicken auf eine derart lange Geschichte zurück wie der Kosmos-Verlag“, erklärt Geschäftsführer Michael Fleissner. Den Verlag gibt es inzwischen seit genau 200 Jahren – auch die Kosmos-Experimentierkästen feiern in diesem Jahr ihr 100-jähriges Jubiläum. Nach über eineinhalb Jahren intensiver Vorbereitungsarbeit ist es nun endlich soweit: Mit der Ausstellung „Vier Welten. Ein Kosmos. Dein Erlebnis.“ bietet das Stadtpalais – Museum für Stuttgart gemeinsam mit dem traditionsreichen Unternehmen ein interaktives Erlebnis für die ganze Familie.

Vom 8. Juli bis 6. November 2022 führt die Ausstellung durch die Kosmos-Geschichte und lädt dabei zum Mitspielen und Mitmachen ein. Zu entdecken gibt es dabei unter anderem das erste verlegte Buch aus dem Jahr 1823 oder auch den allerersten, 100 Jahre alten Kosmos-Experimentierkasten. Auch Fans des Familienspiels „Catan“ (ehemals „Die Siedler von Catan“) kommen bei der Ausstellung voll auf ihre Kosten: Schließlich gibt es nicht nur den von Klaus Teuber handgefertigten Prototyp zu betrachten, sondern auch verschiedene Sondereditionen des Spiels wie die Baden-Württemberg- oder die Ritter-Sport-Variante.

Für die Ausstellung sind Michael Fleissner und sein Team auf Spurensuche gegangen: „Welche Menschen, Ideen und Visionen prägten die Programmgestaltung in den verschiedenen Epochen? Mit welchen Widrigkeiten und Krisen sah sich der Verlag konfrontiert? Was waren die Meilensteine? Und welche Rolle spielte die Stadt Stuttgart als kontinuierlicher Verlagsstandort?“ Antworten auf diese Fragen lassen sich beim Museumsbesuch finden, der auch für Schulklassen, Hortgruppen und Kindergeburtstage angeboten wird.

Das Unternehmen ist bekannt für seine Familienspiele, Kinderkrimireihen, Naturführer, Ratgeber und Experimentierkästen – und das international. Aber nicht jeder weiß, dass der Kosmos-Verlag seit dem Jahr 1822 von der Stuttgarter Innenstadt aus in die Welt wirkt. Vom kleinen Buchverlag zweier engagierter Brüder bis hin zum traditionsreichen und eng mit Stuttgart verbundenen Medienhaus mit großer Fan-Gemeinde in der ganzen Welt.

„Der Kosmos-Verlag hat von Beginn an aus Stuttgart heraus in die Gesellschaft gewirkt: Als liberal demokratische Stimme, als Verleger von bezahlbarer Literatur, als innovativer Wissensvermittler für Groß und Klein – und nicht zuletzt als Entwickler von weltweit begeisternden Familienspielen“, würdigt Torben Giese, Direktor des Stadtpalais, das Verlagshaus, das nach wie vor seinen Sitz in der Stuttgarter Innenstadt nahe des Olgaecks hat.

Die Sonderausstellung führt mit Rätseln, Aufgaben und Mitmach-Angeboten durch die vier großen Welten des Kosmos-Verlags: Da ist zum einen die Experimentierwelt für kleine und große Entdeckerinnen und Entdecker. Die Bücherwelt zeigt Geschichten zu früheren und heutigen Autoren: Neben den schwäbischen Dichtern Wilhelm Hauff und Eduard Mörike aus den Anfängen des Verlages gibt es auch Interessantes über „Die drei ???“ zu erfahren, wie etwa den Entstehungsprozess der typischen Buchcover. Außerdem kann man Wissenswertes zu den Ratgebern und Naturführern des Verlags lernen. In der Fantasiewelt können die Besucher den Hörspielen von „Die drei ???“ und Sternenschweif lauschen. Und die Spielewelt zeigt, wie der Verlag bis heute an neuen Spielideen arbeitet und sich weiterentwickelt.

Als Rätsel-Teams mit verschiedenen Charakteren können Familien und Freunde in der Ausstellung gemeinsam Informationen und Geheimnisse aus der Geschichte des Kosmos-Verlags herausfinden. So entdecken sie, wer den Verlag gegründet hat, wo er zuerst seinen Sitz in der Stuttgarter Innenstadt hatte und an welchem Ort die eifrigen Spieleerfinder und Verlagsmenschen heute arbeiten.

Verschiedene Möglichkeiten zum Spielen, Zaubern, Experimentieren und Lernen bietet das begleitende Rahmenprogramm. Neben mehreren Familiensonntagen, an denen Spiele und Experimentierkästen ausgeliehen und ausprobiert werden können, gibt es eine große Experimentiershow (31. Juli), unglaubliche Zaubereien mit dem Magier Mellow (1. Oktober), eine Astronomie-Nacht (15. Oktober) sowie Event-Tage mit „Die drei ???“ und Exit-Rätseln. In den Natur-Workshops lernen Kinder den sicheren Umgang beim Schnitzen oder über die Tiere der Stadt bei einer Expedition durch den Garten des Stadtpalais.

 

 

Mehr erfahren:

„Vier Welten. Ein Kosmos. Dein Erlebnis.“: Die Ausstellung über 200 Jahre Kosmos-Verlag ist vom 8. Juli bis 6. November 2022 geöffnet im Salon Sophie, StadtPalais – Museum für Stuttgart, Eintritt frei.

Eindrücke zur Ausstellung gibt es hier