Das Stuttgarter Kinder- und Familienfestival steigt am 25. und 26. Juni unter dem Motto „Unsere bunte Stadt“ zwischen Königsbau und dem Eckensee sowie entlang der Königstraße. Das Schöne: Alle Angebote sind kostenfrei.

 

 

Mehr Aktivitäten gehen nicht: Das Kinder- und Familienfestival setzt am 25. und 26. Juni, jeweils von 11 bis 18 Uhr, unter dem Motto „Unsere bunte Stadt“ mit über 100 Angeboten auf Spiel, Spaß, Spannung und Sport – und zwar kostenlos. Die Mitmach-Sause samt umfangreichem Bühnenprogramm rund um den Schlossplatz und den Eckensee sowie entlang der Königstraße steigt zum 18. Mal.

Auf insgesamt 80 000 Quadratmetern Fläche können kleine und große Besucher mit allen Sinnen auf Entdeckungsreise gehen, sich so richtig austoben, sich spielerisch neues Wissen aneignen und kreativ sein. „Das Festival ist eines von vielen Highlights in Stuttgart und stellt einen wichtigen Baustein für eine belebte Innenstadt dar“, sagt Sven Hahn, City-Manager der City-Initiative Stuttgart. „Alle Menschen sind herzlich eingeladen, teilzunehmen. Eine große Willkommensgeste wird dabei am Samstag, 25. Juni, die kostenfreie Nutzung des öffentlichen Nahverkehrs innerhalb der Zone 1 des VVS-Netzes sein.“

Auch Fred-Jürgen Stradinger, Präsident des Sportkreis Stuttgart, freut sich darüber, dass das Festival nach zweijähriger pandemiebedingter Pause ausgerichtet werden kann: „Es beteiligen sich wieder rund 40 Sportvereine, die zu Sport, Spiel, Bewegung und sozialem Miteinander mittels vielfältiger Angebote anregen, und sich vor allem einer breiten Öffentlichkeit präsentieren dürfen.“

Insgesamt sechs Themenbereiche – „Sport“, „Wissen/Technik“, „Spiel“, „Gesundheit/Ernährung“, „Aktion/Abenteuer“ sowie „Kreativität“ – lassen keine Wünsche offen. „Das Festival bietet alles, was Kinder, Jugendliche und Familien an Freizeitspaß brauchen. Das geht natürlich nur mit vertrauten Partnern, die ihre Ideen und das Engagement ihrer Mitglieder und Vereine einbringen. Nicht zu vergessen ist die Vielzahl an Ehrenamtlichen!“, betont hierbei Barry Hackh, Inhaber und Geschäftsführer Agentur kmr.

Unter anderem gibt es eine Kinderbaustelle beim Stand von Wolff & Müller. Hüpfburgspaß steht bei der ASB Landesjugend BW auf dem Programm. Für Detektive ist eine Schnitzeljagd „Landtags-Agenten“ beim Landtag von Baden-Württemberg angesagt und ein Ninja Parcours erwartet die Besucher am Stand der Sprungbude. Der MTV Stuttgart 1843 stellt seine inklusiven Sportangebote vor: Darunter Blindenfußball, Wheelsoccer sowie Rollstuhlbasketball. Bei der EnBW finden Interessierte hingegen eine Upcycling-Werkstatt vor und am Stand der BW-Bank steht eine Tante-Emma-Box bereit. Und dann sind da noch die vielen Sportvereine, die Klettern, Fußball, Schach, Karate, Segeln, Cheerleading und weitere Sportarten anbieten. Des Weiteren gibt es einen Barfuß-Sinnespfad zu entdecken, ebenso eine Seilbahn über den See, ein Segelflugzeug und vieles mehr.

Alles online auf www.kinder-und-jugendfestival.de

 

 

Ein Wochenende zum Feiern, Chillen und Aktiv-Sein 

Außer beim Kinder- und Familienfestival kann man sich beim Wissenschaftsfestival begeistern lassen: am 25. Juni wird der Tag der Wissenschaft begangen, unter anderem an der Uni Stuttgart, am Fraunhofer Institut, an der Landesbibliothek oder beim Wissenschafts-Spaziergang auf der Neckarinsel (www.wissenschaftsfestival.stuttgart.de).

Das Colours International Dance Festival, genauer Colours Playground, ist ins Kinder- und Familienfestival eingebettet: am Samstag und Sonntag, ab 11 Uhr auf dem Schlossplatz (www.coloursdancefestival.com, „In the City“).

Das Kesselfestival gilt als Nachhaltigkeitsfestival und wartet auf dem Cannstatter Wasen und im Reitstadion das ganze Wochenende mit Stars auf.

Beim „Wetterleuchten“ am Samstag im und vor dem Literaturhaus, dem Sommermarkt der unabhängigen Verlage, stehen spannende Lesungen auf dem Programm (www.literaturhaus-stuttgart.de).

In Kaltental steht die 47. Auflage des Anna-Schefele-Fest an, am Samstag, 11 bis 23.30 Uhr, rund um den Anna-ScheufeIe-PIatz.

Sogar bis zum 27. Juni wird das Zuffenhäuser Fleckenfest gefeiert. Das Quartier Killesberghöhe feiert zehnjährgies Bestehen. Und das Beste: Alle Fahrten in Zone 1 des VVS sind am 25. Juni 2022 gratis.