Gewinnspiel und Mitmachaktion: Das Stuttgarter Wochenblatt und der Verkehrs- und Tarifverbund Stuttgart (VVS) haben wieder sechs Ziele ausgewählt für Seniorinnen und Senioren 60+.

 

 

Unglaublich, was Stuttgart, seine Region und die angrenzenden Nachbarkreise zu bieten haben. Der VVS und die Wochenblatt-Redaktion wollen Seniorinnen und Senioren 60+ zu sechs spannenden Ausflugszielen plus Führung plus nahe gelegener Gastro in den VVS-Landkreisen und der Landeshauptstadt entführen. Wer Ü60 ist, sollte zum Telefon greifen!
1) Den Auftakt macht Waldenbuch am Mittwoch, 14. September. Das nette Städtchen im Schönbuch kennt man vor allem durch die Ritter-Sport-Schokolade. Aber auch das Museum der Alltagskulturen hat eine Fülle an Dingen des täglichen Gebrauchs zu bieten.

2) Der zweite Ausflug am 21. September, der in den Rems-Murr-Kreis führt, richtet sich an Nostalgiker: Schon vom Bahnhof in Murrhardt aus sieht man die Villa Franck, die am Hang liegt. Im früheren Fabrikantengebäude wohnt heute Patrick Siben, Chef der Stuttgarter Saloniker, der durchs Haus führt. Achtung: schon am Anfang muss man erst mal den Buckel hoch!

3) Am Mittwoch, 28. September, geht es wieder in ein Schloss, dieses Mal über Mittag aufs Schloss Filseck in Uhingen, Kreis Göppingen. Vielleicht kennt man das weiß gekalkte Gebäude bereits von Konzerten oder Märkten. Die Stiftung der Kreissparkasse Göppingen und vor allem der Förderkreis Schloss Filseck haben sich der Anlage angenommen und sie zu einem echten Hotspot für Genießer gemacht.

4) Der vierte Ausflug führt die Teilnehmerinnen und Teilnehmer am 5. Oktober nach Plochingen im Kreis Esslingen. Auch hier sieht man mindestens ein prägnantes Bauwerk bereits von den Gleisen aus: das Hundertwasserhaus. Der Künstler Friedensreich Hundertwasser hat den von vier goldenen Kugeln bekrönten „Regenturm“ 1994 erschaffen. Plochingen hat noch mehr zu bieten.

5) Ausflug Nummer fünf folgt am Mittwoch, 12. Oktober: „Ein Renner“, sagt die Direktorin des Kleinhues-Museums in Kornwestheim, sei die Sonderausstellung „Helden im Südwesten“. Die Teilnehmerinnen und Teilnehmer begegnen in Bildern und Zeichnungen Lurchi, dem Salamander-Maskottchen des Schuhunternehmens, ebenso wie Äffle und Pferdle. Eine Reise in die Anfänge der Werbebranche und deren Lieblinge wird diese Tour zu einem Erlebnis im Kreis Ludwigsburg machen.

6) Den Abschluss bildet eine Führung in Stuttgart, die es in sich hat und nur für körperlich sehr fitte und sportliche Personen geeignet ist. Am Mittwoch, 19. Oktober, erhält man am InfoTurmStuttgart (ITS) einen Überblick zum Bahnprojekt Stuttgart-Ulm. Und ab „Mittnachtstraße“, wo die Teilnehmerinnen und Teilnehmer per ÖPNV hinfahren, wird’s richtig spannend. Mit Sicherheitsstiefeln, Helm und Weste geht’s ab in die Tunnelwelt, eine zweistündige Tour für furchtlose Senioren 60+.

 

 

So funktioniert’s: Gewinnspiel 60+-Touren

Mitmachen ist ganz einfach: Sie rufen an, nennen Ihren Favoriten – Namen, Adresse und Telefonnummer nicht vergessen – und haben die Chance, einen Ausflug mit Begleitperson im VVS-Netz zu gewinnen. Unter allen Gewinnern wird ein Senioren-Jahres-Ticket, das im gesamten VVS-Bereich gilt, verlost. Pro Ausflug gibt es 8 x 2 Gewinner.
Anrufen kann man vom 27. August bis zum 4. September. Die Gewinner werden benachrichtigt.
1. Ausflug, Waldenbuch Mittwoch, 14. September, 01379 / 884115-01
2. Ausflug: Murrhardt, Mittwoch, 21. September, 01379 / 884115-02
3. Ausflug: Uhingen, Mittwoch 28. September, 01379 / 884115-03
4. Ausflug: Plochingen, Mittwoch 5. Oktober, 01379 / 884115-04
5. Ausflug: Kornwestheim, Mittwoch, 12. Oktober, 01379 / 884115-05
6. Ausflug: Stuttgart, Mittwoch, 19. Oktober, 01379 / 884115-06
(legion, 0,50 € pro Anruf aus allen dt. Festnetzen). Alle Daten werden nach Ablauf von drei Monaten gelöscht. Daten werden ausschließlich zur Teilnahme an diesem Gewinnspiel verarbeitet. Ausführliches zum Datenschutz und zu Informationspflichten unter: www.stuttgarter-wochenblatt.de/datenschutz.