Hauptsache raus: Das ist das Motto von Katja Flohrer, die auf ihrer Website Ausflugsziele für Familien in und um Stuttgart vorstellt.

 

 

Stuttgart Spätestens seit dem ersten Lockdown im vergangenen Jahr haben viele Familien in Stuttgart entdeckt, dass sich viele großartige Ausflugsziele direkt vor der Haustür finden lassen. Dafür, dass niemandem die Ideen ausgehen, sorgt Katja Flohrer mit ihrer Website „Raus mit uns“. Die zweifache Jungsmama aus dem Stuttgarter Westen macht gemeinsam mit ihrer Familie Stuttgart und die angrenzenden Regionen unsicher und berichtet danach online von ihren Erfahrungen.

Angefangen habe alles als kleines Projekt mit ihren Kindern. „Ich wollte die Lockdown-Zeit, die ja eher negativ besetzt ist, positiv gestalten.“ Im Herbst letzten Jahres habe sie dann die Idee gehabt, ihre Erfahrungen und Erlebnisse auch mit anderen zu teilen und startete „Raus mit uns“. „Vor allem die Mamas aus dem Kindergarten oder befreun­dete Eltern sind total dankbar über die vielen Tipps“, berichtet die Stuttgarterin. Ihre Ideen bekomme sie durch Recherche aus dem Internet, aus Reiseführern oder von anderen Eltern. „Mittlerweile habe ich eine Liste, die wirklich voll ist. Damit können wir noch das nächste Jahr tolle Ausflüge machen.“

Ob Spielplätze, Walderlebnisspfade oder die besten Orte, um Kastanien zu sammeln, alle Ziele befinden sich in Stuttgart oder in der direkten Region und sind einfach zu erreichen. Von der Idee, über die Texte und Bilder bis hin zur Veröffentlichung im Internet macht Flohrer alles selbst. „In Zukunft möchte ich mich im Bereich Onlinetexte selbstständig machen. Da ist die Website ein gutes Übungsfeld für mich.“

Und wie viel Leidenschaft in diesem Projekt steckt, sieht man auch auf den ersten Blick. Die Homepage wirkt übersichtlich und strukturiert. Die Bilder zeigen spannende Momentaufnahmen des Ausflugs und unterstreichen den Bericht. Doch die Privatsphäre ihrer Söhne ist der Mama dabei wichtig. „Ich achte darauf, dass die Kinder nur von hinten zu sehen sind. Die beiden sind einfach noch zu jung und können noch nicht selbst entscheiden, ob sie im Internet zu sehen sein möchten“, erklärt die Hobbyfotografin.

Um regelmäßig für neuen Content zu sorgen, probiere die Familie wöchentlich neue Ziele aus und sei somit ständig draußen an der frischen Luft. „Uns tut das total gut, und auch die Kinder sind entspannt und ausgepowert.“ Ihre beiden Jungs profitieren sehr von den Aktivi­täten und freuen sich immer darauf, neue Orte zu erkunden. „Vor Kurzem waren wir zweimal auf dem gleichen Spielplatz. Das fanden die beiden dann ziemlich langweilig“, erzählt sie lachend.

Flohrer und ihr Mann seien beide auch nicht aus der Gegend, weshalb sie die typischen Ausflugsziele gar nicht kennen. Doch die Website sei nicht nur für „Neu-Stuttgarter“ geeignet, auch Familien, die schon lange in Stuttgart wohnen, könnten ihre Heimat noch mal ganz neu kennenlernen und gemeinsam Neues entdecken.

 

Wer neugierig geworden ist, findet die Website unter www.raus-mit-uns.de. Auch auf Instagram, unter rausmituns_stuttgart, postet Flohrer regelmäßig Eindrücke von den Ausflügen.